Umfassende Informationen & Hilfe zum Datenschutz (DSGVO & BDSG-neu)
erhalten Sie auf unserer Spezialseite
Erfüllt ISO 9001 | ISO 27001 | ISO 22301 | DSGVO Siegel
         ISO 31000 i.V. mit ONR 49001

Wir helfen Ihnen - pragmatisch, kompetent und schnell

Direkt zum Seiteninhalt

Business Risikomanager ISO 31000 ONR 49001

Seminare
Termine und Orte
Termine für das 2. Halbjahr 2018
bitte anfragen.
Möchten Sie sich zu einem Seminar anmelden oder benötigen Sie weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter Infos zu Seminaren.
Risikomanagement für Organisationen und Systeme - Ausbildung zum qualifizierten Business Risikomanager nach ISO 31000 und ONR 49000

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Thema Risikomanagement beschäftigen.

Voraussetzungen
  • Technische oder betriebswirtschaftliche Ausbildung/Fortbildung
  • Kenntnisse in Marketing, Produktion, Finanzen, Organisation, Unternehmensführung und -planung
  • Kenntnisse im Bereich Qualitätsmanagement

Seminardaten
5 Tage,
Beginn 1.Tag: 10:00
Teilnehmer max.: 12
EUR 2290,00 zzgl. gesetzlicher MwSt.
(im Preis inbegriffen ist die kompletten Norm ONR49000)

Besonderheit
Nach Abschluss des Kurses haben Sie die Möglichkeit sich einer Prüfung zum "Risikomanager" zu unterziehen.
Der Prüfungstermin wird im Laufe des Lehrgangs in Abstimmung mit den Teilnehmern festgelegt. Er könnte am letzten Tag Abends oder am Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr stattfinden.
Sie können natürlich auch an einer späteren Prüfung, die auch Samstags stattfindet, teilnehmen.
Innerhalb von 10 - 12 Wochen sollten Sie dann eine Risikoanalyse an das Österreichische Normungsinstitut (ON) einreichen.

Nach bestandener Prüfung und erfolgreicher Risikoanalyse wird von dem ON eine Personenzertifizierung ausgesprochen.

Seminarziele
Der Risikomanager kann nach dem Lehrgang
  • das Risikomanagement methodisch und inhaltlich umsetzen,
  • die Risikobeurteilung vorbereiten, moderieren und dokumentieren,
  • die Vielfalt der Methoden und Anwendungen der Risikobeurteilung überblicken,
  • den Prozess Risikomanagement beherrschen,
  • das Risikomanagement-System einführen, bedürfnisgerecht betreiben, aufrechterhalten und ständig verbessern,
  • das Notfalls- und Krisenmanagement integrieren
  • das Kontinuitätsmanagement anwenden
  • das Risikomanagement in das Managementsystem integrieren oder als eigenständiges Risikomanagementsystem betreiben.

Programm
  • Einführung in das Risikomanagement
  • Übersicht der Standards: ISO; COSO; ON-Regelwerk
  • Methoden der Risikobeurteilung im Überblick (ONR • 49002-2)
  • Andere Methoden der Risikobeurteilung und ihre Anwendung
  • Einführung in das Risikomanagementsystem
  • Elemente des Risikomanagementsystems
  • Risikopolitik
  • Rollen- und Verantwortlichkeiten im Risikomanagement
  • Integration des Risikomanagements ins Managementsystem
  • Prozessvernetzung mit Risikomanagement
  • Audit des Risikomanagements und der Zertifizierung
  • Quantitatives Risikomanagement
  • Risikomanagement in komplexen Organisationen
  • Praktische Risikobeurteilung
  • Zusammenhang erstellen
  • Risikoerkennung und Analyse
  • Risikobewältigung
  • Vorbereitungen für die praktische Arbeit und für die schriftliche Prüfung
  • Notfall-, Krisen- und Kontinuitätsmanagement
  • Fallbeispiele:
    • Strategisches Risikomanagement
    • Einbindung des Risikomanagements in der Strategie-entwicklung und Strategieumsetzung
    • FMEA und Gefährdungsanalyse
    • Prozessanalyse
    • Risikomanagement im Produktentsteuerungsprozess
    • Fehlerbaum- und Ablaufanalyse

Methoden
Vortrag, Diskussion, Übungen
+49 7031 4181 860


CONSUVATION GmbH
Ziegelstraße 20
71063 Sindelfingen
Zurück zum Seiteninhalt